Archiv 1
Archiv 2
Josefifest  2008

21. Reutberger Josefifest 2008

  Mittwoch,  12.3.2008
   18.00 Uhr
   20.00 Uhr
   ab 18Uhr


  Donnerstag,  13.3.2008
   ab 19.30 Uhr



   bis 20.00 Uhr

  Freitag, 14.3.2008
   ab 19.00 Uhr

  Samstag, 15.3.2008
   ab 10.30 Uhr





   ab 14.00 Uhr
   ab 19.00 Uhr








  Sonntag, 16.3.2008

   ab 14.00 Uhr
   ab 19.00 Uhr



  Montag,  17.3.2008
   ab 20.00 Uhr

  Dienstag,  18.3.2008

  Mittwoch,  19.3.2008
  
ab 19.00 Uhr

 

  - Generalversammlung -
 
Gedenkgottesdienst für verstorbene Mitglieder in der Klosterkirche
  Generalversammlung nur für Mitglieder der Genossenschaft
  Einlaß , Essen der Mitglieder im Festzelt
  Es spielt die Musikkapelle Dietramszell

  - Josefibockanstich
  Anstich und offizielle Eröffnung des Josefibock-Festes
  durch den Schirmherrn Max Gast
  Es spielt die Musikkapelle Kochel am See

  1 Maß Freibier für jeden Gast!!

  Festzeltbetrieb ab 18.00 Uhr
  spielt die Musikkapelle Holzhausen
 
  Festzeltbetrieb ab 10.00 Uhr
  Preisschafkopfen
 
Startgebühr: 10,-- Euro, Einschreibung ab 9.30 Uhr
  1. Preis: Warengutschein im Wert von 500,-- Euro
  2. Preis: Warengutschein im Wert von 250,-- Euro
  3. Preis: Warengutschein im Wert von 100,-- Euro
  und weitere wertvolle Preise
  spielt die Musikkapelle Reichersbeuern
  spielt die Musikkapelle Wessobrunn
  Eintritt: 5,-- Euro
  jede Eintrittskarte nimmt an einer Verlosung teil
  1. Preis: Warengutschein im Wert von 300,-- Euro
  2.-4. Preis: jeweils Warengutscheine im Wert von 100,-- Euro
  weitere Sachpreise



  ab 10.00 Uhr Festzeltbetrieb
  - mit reichhaltigem Mittagstisch -
  spielt die Musikkapelle Waakirchen/Marienstein
  spielt die Musikkapelle Dietramszell (bis 23 Uhr)



  Festzeltbetrieb ab 19.00 Uhr
  BDM - Milchbauernabend

  Ruhetag (kein Festzeltbetrieb)

  - Josefitag - Festzeltbetrieb ab 17.00 Uhr
  spielt die Musikkapelle Sachsenkam

 

Änderungen vorbehalten!
Zum Ausschank kommt der beliebte Reutberger Josefibock
Für das leibliche Wohl sorgt Familie Werner aus Kolbermoor
 

Auf zahlreichen Besuch freut sich die
Klosterbrauerei Reutberg